Veranstaltungen

Vorbereitungen - FEST für die DEMOKRATIE

12. September 2018, Kantine, Lornsenstr. - 19.00 Uhr

 

Liebe Mitstreiter*innen für unsere Demokratie!

Unser Aufruf zu einer öffentlichen Aktion für unsere Demokratie, für eine freie Presse, für eine unabhängige Justiz und für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft hat eine große Resonanz erfahren. - Jetzt geht es los!

 

Es war notwendig, erste Festlegungen zu treffen, um gemeinsam mit allen Interessierten in die Umsetzung einsteigen zu können. Mit diesem Rundbrief sprechen wir die Zivilgesellschaft insgesamt an. Bürger*innen, Gewerkschaften, Vereine, Politik, Verwaltung, Unternehmer*innen, Kirche…..

 

Unsere Auswahl an Adressaten ist bei weitem nicht vollständig, verbreiten Sie daher diese Nachricht in Ihrem eigenen Netzwerk gerne weiter. Wann soll was stattfinden?

 

Am 06.Oktober 2018 um fünf vor zwölf auf dem Alten Markt in Elmshorn ein „Fest für die Demokratie“.

 

Eine Kundgebung mit Wortbeiträgen, Musik, Essen, Trinken. Eine Präsentation unserer Zivilgesellschaft, Offenheit zum Anfassen.

 

Ein erstes Vorbereitungstreffen am 12.September um 19.00 Uhr in der Kantine (Lornsenstrasse in Elmshorn).

 

Der Rahmen für die öffentliche Aktion steht, die Inhalte und Aufgabenverteilungen sind noch zu besprechen. Wir laden daher alle Interessierten ein, an dem Vorbereitungstreffen teilzunehmen.

Bringen wir gemeinsam ein buntes Demokratiefest auf den Alten Markt. Zeigen wir Flagge, wie unser Bundespräsident es ausdrückt, oder kommen wir vom Sofa, um unseren Außenminister zu zitieren.

Kann Elmshorn Knechtsche Hallen?

Die Botschaft war einmütig und eindeutig: „Wir wollen die Hallen retten!“ Dieses Bekenntnis vom Eigentümer, der Politik und der Verwaltung stieß auf breite Zustimmung der mehr als 200 Interessierten an der Podiums-diskussion „Kann Elmshorn Knechtsche Hallen?“ Das Zauberwort der nächsten Etappe heißt: Zwischenlösung.

 

mehr lesen ...

Filmabend: "Wem gehört die Stadt?"

"Die Stadt ist auch mein "livingroom". Ich will mich nicht mehr ärgern, dass Geld und Macht bestimmt, was um mich herum geschieht. Ich will es nicht mehr mit mir geschehen lassen ." Diese Aussage aus dem Umfeld der Kölner Bürgerinitiative im Stadtteil Ehrenfeld piekste auch die rund 50 Besucher*innen des Filmabends des Freundeskreises an.

 

mehr lesen ...

Keine Veranstaltungen im Kranhaus

Leider sind dem Verein durch die sinnlose Sperrung des Kranhauses vielfältige kulturellen Möglichkeiten genommen. Zur Zeit dürfen dort keine Veranstaltungen stattfinden.

Aktivitäten des Vereins können aber weiterhin auch über diese Seite abgerufen werden:

www.kranhaus-elmshorn.de oder Sie nutzen diesen Link: hier starten...

 

Kontakt:

Freundeskreis
Knechtsche Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Vorsitzender Jens Jähne

Geschäftsstelle
Koppeldamm 2

 

25335 Elmshorn

Telefon: 04121 - 42150


E-Mail: info@knechtschehallen-elmshorn.de