Grundlagen - ExWoSt

Experimenteller Wohnungs- und Städtebau - Innovationen für Innenstädte

Viele Innenstädte haben ein Leerstandproblem. Im Zuge struktureller Umgestaltungen sind Einzelhandelsunternehmen und Industriebetriebe an die Perpherie der Städte gezogen. Sie haben dabei oft problematische Gebäudetypen zurückgelassen. Durch Leerstand und mangelndes kulturelles Angebot kommt es zum Veröden großer Flächen in den  Innenstadtbereichen.

 

mehr lesen...


Bürgerschaftliches Engagement

Warum geht es nur so?

Wir meinen: tragfähige Strukturen lassen sich nur entwickeln, indem jeder Raum und Möglichkeiten bekommt, seinen Teil zur Gemeinschaft beizutragen und jeder mit seiner Meinung und seinen Interessen Gehör findet.

 

mehr lesen...

Wohin soll die Reise gehen

Auf diese Frage gibt es eine klare Antwort: in die Knechtschen Hallen!

Wir setzen uns für deren Erhalt ein und wollen die Knechtschen Hallen dauerhaft mit Leben füllen. Mit Kunst ,Kultur und Kommunikation. Die Knechtschen Hallen sollen das neue Quartier Krückau/ Vormstegen beleben, bereichern - sollen das gesellschaftliche Zentrum des Quartiers sein.

 

mehr lesen...

Unsere Mission, unsere Arbeitsweise

Aus unserer Wunschvorstellung entwickelt sich unsere Arbeitsweise...

Wir stellen uns ein buntes, vielschichtiges Leben in den denkmalgeschützten Knechtschen Hallen vor. Das geht nur, wenn Ideen frei und gemeinschaftlich entwickelt und umgesetzt werden können.

So etwas kann nicht verordnet werden. Es soll sich frei entfalten und bedarf lediglich einer stützenden Struktur. 

 

mehr lesen...

Der Stammtisch

Machen wir´s zusammen - hier hat die Basis das Wort

Das Kulturprojekt "Knechtsche Hallen" - Keimzelle Kranhaus wird auch als Verein weiter als ein offenes Kulturnetzwerk betrieben. Eine Mitgliedschaft wird natürlich gern gesehen, ist aber keine Vorraussetzung, um an diesem Kulturkreis mitzuarbeiten.

 

mehr lesen...

Sachstand - Informationen zu den Nutzungsplänen

Hier finden Sie Informationen zum Herunterladen zu den bisherigen Präsentationen im Rahmen des ExWoST Programms bezogen auf das Sanierungsgebiet Krückau/Vormstegen und den damit verbundenen Nutzungsplänen zu den Knechtschen Hallen.

 

mehr lesen...

Newsletter

Sie möchten zu den Stamm-
tisch Versammlungen  eingeladen werden!

Tragen Sie sich hier ein. Wir informieren Sie rechtzeig zu unseren Veranstaltungen.

Kontakt + Anfahrt:

Freundeskreis
Knechtsche Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Vorsitzender Jens Jähne

Geschäftsstelle
Koppeldamm 2

 

25335 Elmshorn

Telefon: 04121 - 42150


E-Mail: info@knechtschehallen-elmshorn.de

 

Kontaktformular...

Anfahrt...