Bürgerschaftliches Engagement

Warum geht es nur so?

Wir meinen: tragfähige Strukturen lasse sich nur entwickeln, indem jeder seinen Teil zur Gemeinschaft beiträgt und jeder mit seiner Meinung und seinen Interessen gehört wird. Das, was aus dieser Haltung folgt, ist das, was wir uns unter bürgerschaftlichem Engagement vorstellen.

 

Wir freuen uns natürlich über Unterstützung durch öffentliche Maßnahmen und die kooperative Zusammenarbeit mit der Stadt, wir warten aber nicht darauf. Und wir meinen erst recht nicht, dass es gute Argumente gegen bürgerschaftliches Engagement gibt.

 

Natürlich hat die öffentliche Hand Aufgaben, die sie wahrnehmen muss. Natürlich kann man diskutieren, ob Politik und Staat die richtigen Schwerpunkte setzt und Steuergelder richtig ausgibt. Aber wer das will, kann das tun und sich trotzdem als Bürger unserer Stadt für seine Stadt einsetzen und sich stark machen für sein Elmshorn, seinen Stadtteil und seine kulturelle und künstlerische Entwicklung im neuen Quartier.

 

Weil nur so sichtbar, sozial und vor allem sofort etwas passiert, wovon jetzt alle etwas haben. Die Bürger sind die Stadt!

Newsletter

Sie möchten zu den Stamm-
tisch Versammlungen  eingeladen werden!

Tragen Sie sich hier ein. Wir informieren Sie rechtzeig zu unseren Veranstaltungen.

Kontakt + Anfahrt:

Freundeskreis
Knechtsche Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Vorsitzender Jens Jähne

Geschäftsstelle
Koppeldamm 2

 

25335 Elmshorn

Telefon: 04121 - 42150


E-Mail: info@knechtschehallen-elmshorn.de

 

Kontaktformular...

Anfahrt...